Hypnosetherapiepraxis und Heilpraktiker Peter Witt aus 37154 Northeim
Peter Witt seit über 25 Jahren Heilpraktiker

Willkommen

Auf diesen Internetseiten möchte ich mich Ihnen näher vorstellen und Ihnen weiterführende Informationen zum Thema Hypnose- und Yager-Therapie vermitteln.
Ich wünsche Ihnen einen angenehmen und informativen Aufenthalt.

Peter Witt

Hypnose-Therapie

Die medizinische Hypnose ist ein anerkanntes Therapieverfahren, das allein oder kombiniert mit anderen Behandlungsmethoden bei einer Vielzahl von Beschwerden oder Einschränkungen eingesetzt werden kann.

Weiter ...

Yager-Therapie

Die Yager-Therapie oder auch der der Yager-Code genannt, wurde vor über 40 Jahren von dem Psychologen Dr. Edwin Yager in den USA als ein hocheffektives und eigenständiges Therapiesystem entwickelt.

Weiter ...

Aktuell:

Hilfe durch Yager-Therapie

Effektive Therapiemethode bei Angsterkrankungen, Sucht und Depressionen

Mit der Yager-Therapie, auch Yager-Code genannt, bieten Peter Witt und Marieta Evers in ihrer Northeimer Praxis zusätzlich zur Hypnosetherapie eine wirkungsvolle Heilmethode an, die vor über 40 Jahren von dem Psychiater Dr. Edwin Yager in den USA entwickelt wurde. Diese klinisch getestete Therapiemethode ist eine hervorragende Alternative für Menschen, die nicht in einen hypnotischen Trancezustand gehen können oder wollen, oder bei denen die Hypnosetherapie nicht angewendet werden darf.

Es handelt sich um eine hoch wirksame Therapiemethode, mit der Behandlungen, die sonst Monate und Jahre andauern,

in kurzer Zeit und nach wenigen Sitzungen abgeschlossen werden können. Durchschnittlich beträgt die Behandlungsdauer bei einer Vielzahl von Problemen und Erkrankungen zwischen drei und sechs Sitzungen. Die Wirksamkeit ist in klinischen Studien eindrucksvoll dokumentiert und auch Therapeuten und Coaches sprechen von einer überaus hohen Effektivität und Nachhaltigkeit.

Viele Anwendungsbereiche

Die Yager-Therapie findet bei einer Vielzahl von Erkrankungen und Beschwerden Anwendung. Sowohl bei Angsterkrankungen und Phobien,

als auch bei Depressionen oder psychosomatischen Erkrankungen wie z.B. Reizmagen, Spannungs-kopfschmerzen und Tinnitus weist diese eigenständige Therapieform hohe Erfolgschancen auf.

Die Yager-Therapie wird ebenfalls erfolgreich als Begleitbehandlung bei schulmedizinischer Krebsbehandlung (Be-strahlung, Chemotherapie) eingesetzt. Besonders gut dokumentiert ist die erstaunliche Wirkungsweise bei chronischen Schmerzen und Sucht-erkrankungen. Weitere Informationen erhalten Interessierte während der Telefonsprechstunde oder in der Naturheilpraxis Witt unter 0 55 51 / 90 98 98 0.

HNA vom 24.09.2019

Wissenswert:

Hypnosetherapie bei Tinnitus

Obwohl Tinnitus nicht als eigene Krankheit, sondern nur als Symptom eingestuft ist, können die durch ihn verursachten Folgen – darunter Schlaflosigkeit, Konzentrationsprobleme, Niedergeschlagenheit und Depressionen – je nach Ausprägung bis zu einer Arbeitsunfähigkeit des Betroffenen führen. Tinnitus entsteht in den meisten Fällen durch geschädigte Sinneshaarzellen in der Hörschnecke des Innenohrs. Bei den meisten Menschen erholen sich die Sinneshärchen nach einer Weile wieder von selbst. Doch je nach Situation und körperlich-seelischer Ausstattung erfolgt die Regeneration eben nicht und es entwickelt sich ein dauerhaftes Ohrgeräusch. In der Tinnitusbehandlung ist die medizinische Hypnose, eine anerkannte Therapiemethode, ein relativ neuer Ansatz.

 Bei der Hypnosesitzung wird der Patient in einen angenehmen Entspannungszustand geführt, der in der Fachsprache Trance genannt wird. „In diesem natürlichen Zustand ist eine Verbindung zum Unterbewusstsein möglich. Auf dieser Ebene können vielfältige Strategien zur Verbesserung der Ohrgeräusche erlernt werden. Das Erkennen ursächlicher Zusammenhänge kann außerdem maßgeblich die Heilung fördern. Ein wichtiger Baustein in unserer Tinnitusbehandlung ist das erlernen spezieller Selbsthypnose-Techniken, die unseren Patienten helfen, auch im Alltag mit belastenden Situationen gut umgehen zu können“, erklärt Peter Witt. Mit über 25 Jahren Erfahrung als selbstständiger Heilpraktiker kann Witt von vielen Erfolgen der Hypnosetherapie berichten.

„Sie bietet die Möglichkeit, ganz individuell auf die Patienten-Situation einzugehen. Gerade bei Tinnitus ist diese meist sehr komplex, die Ursachen können vielfältig sein“, so Witt. Anders als bei der sogenannten Showhypnose bleibt der Patient bei den therapeutischen Hypnosesitzungen immer „Herr der Lage“. Er erlebt bewusst, was mit ihm geschieht und kann sich auch im Nachhinein an jede Einzelheit aus der Hypnosesitzung erinnern. Die positiven Rückmeldungen der Patienten sprechen für sich: „Diese Methode führt bei der Behandlung von Tinnitus zu erstaunlichen Ergebnissen“, so Peter Witt abschließend.

HNA vom 22.02.2019

Sie haben Fragen oder benötigen weiterführende Informationen?

Gern stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Sprechen Sie mich einfach an.

Kontakt aufnehmen